0,00 € Infos zu den Kabinen
0,00 €
Flusskreuzfahrten zwischen Weinbergen & greifbarer Geschichte

Reiseregion Mosel

Römische Dichter waren schon von der Mosel und ihrer Landschaft, dem „heiteren Licht, der Himmelsbläue und den grünen Ufern“ begeistert. Besonders fasziniert waren sie von dem besonders grünen Fluss, der zudem noch „schiffbar gleich einem Meer“ war und daher auch wirtschaftlich große Bedeutung hatte. So jedenfalls schildert Ausonius die Gegend, der der Lehrer von Kaiser Konstantins Sohn in Trier war. Trier ist eine der ältesten Städte Deutschlands und war fast hundert Jahre Sitz der Römischen Kaiser. Die Geschichte und Präsenz der römischen Besiedlung und der jahrtausende alten Kulturlandschaft an den Ufern der Mosel ist überall sichtbar und fasziniert bis heute die Menschen, die sie bereisen. Die einzigartige Perspektive von einem Flusskreuzfahrtschiff macht eine Moselreise zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.